Tagung

VDMA-Praxistag Agile Produktentwicklung

Tagung zum agilen Arbeiten im Maschinen- und Anlagenbau

Bildmotiv zum VDMA-Praxistag Agile Produktentwicklung
© Elnur / Adobe Stock

Der Einsatz neuer Technologien verändert die Arbeitsweise in Projekten und damit auch die Zusammenarbeit mit dem Kunden. Bekannte Methoden haben an Bedeutung verloren. Heutzutage wird agil gearbeitet. Agilität basiert auf der Arbeit in kleinen Intervallen unter starker Einbeziehung verschiedener gruppendynamischer Prozesse und unter enger Begleitung durch fachliche nicht-technische Stakeholder.

Hierbei haben sich mehrere Vorgehensmodelle wie beispielsweise Scrum oder Kanban entwickelt. Agile Vorgehensmodelle eignen sich besonders gut, um User in die Entwicklung einzubinden und die wichtigsten Bereiche von Iteration zu Iteration immer besser und nutzerfreundlicher zu gestalten. Am Ende steht ein fertiges Produkt, das potenziell auslieferungsfähig ist.

Ein wichtiger Bestandteil des agilen Arbeitens ist die Kommunikation in der Gruppe. Insbesondere beim räumlich getrennten Arbeiten ist eine klar strukturierte Verständigung im agilen Team von großer Bedeutung. Gerade in der aktuellen Situation gewinnen agile Arbeitsweisen deshalb an Bedeutung und müssen auch unter den neuen Voraussetzungen umgesetzt werden.

Der VDMA-Praxistag Agile Produktentwicklung gab Neueinsteigern interessante Einblicke in das agile Arbeiten mit Scrum und ermöglichte Kennern der Materie, offene Fragen und Problemstellungen zu diskutieren. Es wurden verschiedene technische Tools eingesetzt, um das agile Arbeiten zu erleben.

Hinweis

Die Tagung hat bereits stattgefunden. Die nächste Durchführung ist für 2022 geplant. Weitere Informationen zum Termin und den Tagungsinhalten finden Sie zu gegebener Zeit hier auf dieser Seite.

Falls Sie sich für die Tagung interessieren, nutzen Sie einfach unverbindlich das Formular unter „Infos anfordern“. Wir senden Ihnen dann automatisch weitere Informationen zur Veranstaltung zu, sobald verfügbar.


Zielgruppe

Geschäftsführer, Technische Leiter, Produktmanager und Verantwortliche aus den Bereichen Entwicklung und Konstruktion sowie Digitalisierung und Innovation aus Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus sowie der Automatisierungstechnik

Tagungsleitung

Portraitfoto von Jakob Albert

Jakob Albert

betreut als Experte für Digitalisierung und Softwaretechnologien im VDMA Fachverband Software und Digitalisierung die nachfolgenden Themen: Agile Softwareentwicklung, Software Engineering, Logistik und Traceability.

Veranstaltungsdetails

Diese Tagung ist für 2022 geplant. Gerne senden wir Ihnen weitere Infos zu, sobald verfügbar.

Hilfe & FAQ

Sie haben Fragen zur Anmeldung, sind sich nicht sicher, ob Sie einen Zugang zur Lernwelt haben oder möchten wissen, wie wir Ihre Daten verarbeiten? Hier finden Sie vielleicht die Antwort:

Ihr Kontakt zu uns

+49 69 6603 1334
mbi@vdma.org

Sie erreichen uns an Werktagen von 08:15 Uhr bis 16:45 Uhr. Wir sind gerne persönlich für Sie da.

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.