Seminar

Businesskultur USA

Geschäftsbeziehungen erfolgreich gestalten

© Rawf8 / stock.adobe.com

Die USA ist stärkste Volkswirtschaft der Welt und Vorreiter für Wachstum und InnovationDas Land der unbegrenzten Möglichkeiten, Sinnbild für Geschäftserfolg und den „American Way of Life“. Think big! – mehr geht immer. Die USA ist ein Schmelztiegel für Kultur und Sprachen und hat großen Einfluss und Anziehungskraft auf Unternehmen und Menschen aus aller Welt. Speziell für deutsche Unternehmen im Maschinenbau und Anlagenbau ist der Markt in den USA höchst attraktiv und jährlich wagen zahlreiche Firmen und Mitarbeitende den Schritt auf den US-Markt.

Doch im Geschäftsalltag macht sich nicht selten Ernüchterung breit. Denn oft klaffen Vorstellung und Wirklichkeit in der deutsch-amerikanischen Zusammenarbeit stark auseinander. Andere Denkweisen, Werte und die länderspezifische Sozialisierung können schnell Missverständnisse aufwerfen und Nährboden für Konflikte aufgrund mangelnder Kenntnisse sein. Chancen werden nicht ausreichend genutzt, in transatlantischen Teams kommt es zu Reibungen und Ergebnisse bleiben hinter den Erwartungen zurück. Das muss aber nicht sein.

Das Seminar „Businesskultur USA“ vermittelt Ihnen, wie Sie durch eine gute Vorbereitung und durch Kenntnisse von kulturellen UnterschiedenFallstricke vermeiden, die Zusammenarbeit verbessern und in Folge größere Erfolge auf dem US-Markt erzielen können.

Inhalte

Zahlen und Fakten

  • Maschinenbau und USA
  • VDMA-Kennzahlen

Was macht die Arbeit im deutsch-amerikanischen Umfeld so anspruchsvoll?

  • Chancen und Risiken
  • Kulturelle Unterschiede
  • Strategische und taktische Stolperfallen

In welchen Bereichen muss besonders auf Unterschiede geachtet werden?

  • Sozialisierung und Herangehensweise
  • Sprache und Kommunikation
  • Beziehungen, Kundenansprache und Kundenpflege
  • Einfluss von Entfernung, Zeitdifferenzen und Einheiten

Wie lässt sich dieses Wissen in die Praxis umsetzen?

  • Kommunikation mit Amerikanerinnen und Amerikanern
  • Zusammenarbeit in transatlantischen Teams
  • Vertrieb, Marketing und Standortwahl
  • Best Practice Beispiele
  • Erfahrungsaustausch

Methoden

Wissensvermittlung durch Vorträge, interaktive Praxisübungen und Gruppenarbeit, Fallbeispiele aus der Praxis.


Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

Sie planen den Markteintritt oder haben beruflich regelmäßig Kontakt mit Personen aus den USA? Mit diesem Seminar werden Sie in die Lage versetzt, sich intensiv und offen mit der amerikanischen Kultur, dem US-Markt und den Unterschieden im deutsch-amerikanischen Geschäft auseinanderzusetzen. Nach dem Seminar können Sie noch effektiver und erfolgreicher mit den US-Kollegen, US-Partnern und US-Kunden zusammenarbeiten und werden darauf sensibilisiert, möglichen Fallstricken gekonnt aus dem Weg zu gehen. Als Seminarunterlage erhalten Sie darüber hinaus das Buch „Winning in America“.


Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Vertrieb, Service und Einkauf mit dem Arbeitsgebiet „USA“ sowie Länderbeauftragte und Koordinatoren. Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Mittelstand, die Aktivitäten in den USA planen oder die bereits in den USA tätig sind.

Seminarleitung

Matthias Koehler

hat langjährige Erfahrung als Fach- und Führungskraft u.a. im Maschinen- und Anlagenbau und begleitet deutschsprachige Unternehmen auf dem Weg zum Erfolg auf dem US-Markt. Kultur und Strategie im USA-Business sind seine Leidenschaft und bilden die zentralen Grundpfeiler seiner heutigen Tätigkeit.

Andrew Adair

ist seit 2021 Referent für Nordamerika bei der VDMA Außenwirtschaft und Experte für US- und transatlantische Handelspolitik. Nach seiner juristischen Ausbildung praktizierte er zunächst als Anwalt in Washington und war anschließend als Rechtsberater im Kongress und Interessenvertreter in einem Verband in Washington tätig.

Veranstaltungsdetails

Dauer: 1 Tag

VDMA-Haus

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 640

Nichtmitglieder

€ 800

Dauer: 1 Tag

VDMA-Haus

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 640

Nichtmitglieder

€ 800

Hilfe & FAQ

Sie haben Fragen zur Anmeldung, sind sich nicht sicher, ob Sie einen Zugang zur Lernwelt haben oder möchten wissen, wie wir Ihre Daten verarbeiten? Hier finden Sie vielleicht die Antwort:

Ihr Kontakt zu uns

+49 69 6603 1334
mbi@vdma.org

Sie erreichen uns an Werktagen von 08:15 bis 16:45 Uhr. Wir sind gerne persönlich für Sie da.

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.

Deutsche Bahn – Veranstaltungsticket

Mit dem Veranstaltungsticket, einem Kooperationsangebot des VDMA und der Deutschen Bahn, reisen Sie entspannt und zu vergünstigten Konditionen zu Ihrer Veranstaltung.

Mehr erfahren