Lehrgang

Zertifikatslehrgang Projektmanagement

Basiswissen intensiv

Bildmotiv zum Zertifikatslehrgang Projektmanagement
© AlexSava / iStockphoto

Die Rolle des Projektmanagers gewinnt an strategischer Bedeutung. Der steigende Anteil des Projektgeschäftes im Maschinenbau sowie eine komplexer werdende Projektlandschaft erfordern besondere Kompetenzen im Projektmanagement. Projektmanager halten Zeit, Qualität sowie Kosten von Projekten in den Händen und sind somit einerseits für den Projekterfolg, andererseits für den Unternehmenserfolg verantwortlich.

Dieser Lehrgang hat zum Ziel, Projektmanager zu fördern, Methodenkompetenzen zu professionalisieren sowie für Aspekte der Teamführung zu sensibilisieren. Sie gewinnen vertiefende Kenntnisse und können zugleich von den anderen Lehrgangsteilnehmern lernen.

Inhalte

Modul 1: Projektorganisation, -planung, -controlling und -methoden

  • Projektleiter – Der Unternehmer auf Zeit
  • Strategische Zusammenhänge und Konflikte in der Matrixorganisation
  • Rollenkonzepte der Projektbeteiligten
  • Prozess der Projektplanung: Vom Projektauftrag und der Projektskizze bis hin zur Wirtschaftlichkeits- und Risikobetrachtung
  • Projektcontrolling und -reporting: Abweichungs- und Trendanalyse, Einbindung in das Unternehmenscontrolling sowie Kostensteuerung im Projekt
  • Projekt und Auftragsvergabe innerhalb des Teams
  • Präsentieren von Projekten im Lenkungskreis

Modul 2: Führen und Moderieren in Projekten

  • Motivieren im Projekt – Führen ohne Macht
  • Teambildung: Von der Gruppe zum Team
  • Gesprächsführung im Projekt: Grundlagen der Kommunikation, Umgang mit Killerphrasen in komplexen Situationen und schwierigen Teilnehmern
  • Projektleiter als Moderator
  • Protokolltechnik und Entscheidungen herbeiführen
  • Das Projekt im Gesamtunternehmen – Stakeholder zielführend integrieren

Methoden

Impulsvorträge, Arbeit an „echten“ Projekten der Teilnehmer, Moderation im „Projektteam“ durch die Teilnehmer, Übungen an Fallstudien aus der Praxis zur Reflexion des eigenen Führungsverhaltens, Erfahrungsaustausch


Wie profitieren Sie von diesem Lehrgang?

Sie erhalten Basiswissen zum Projektmanagement: Von der selbständigen Projektplanung über Organisation bis hin zum Controlling der Ergebnisse. Außerdem lernen Sie, Teamsitzungen zu moderieren und Ihre Ergebnisse sicher und zielgerichtet zu präsentieren. In Fallbeispielen der Projektarbeit optimieren Sie Ihre Führungsfähigkeiten. Darüber hinaus erweitern Sie Ihre Kompetenzen in der Mitarbeitermotivation und -führung. Durch das Know-how über relevante Kennzahlen können Sie die Wirtschaftlichkeit von Projekten bewerten.


Zielgruppe

Mitarbeiter, die in den Produktentstehungsprozess eingebunden sind sowie Projektleiter und Mitarbeiter aus Vertrieb, Auftragsabwicklung, Einkauf, Entwicklung, Produktmanagement, Konstruktion und Montage


Zertifikat

Während des Trainings arbeiten Sie in Gruppen an selbstgewählten Projekten und üben unterschiedliche Methoden. In Teams moderieren Sie abwechselnd mit anderen Teilnehmern Planungsschritte und zeigen in Gesprächsübungen, dass Sie mit Konflikten und herausfordernden Situationen umgehen können.

Mit der Präsentation einer eigenen Projektplanung vor dem Plenum weisen Sie nach, dass Sie die Methoden transferieren können. Durch diese Präsentation eines Case Studies und Ihrer aktiven Mitarbeit während des Lehrgangs erwerben Sie das VDMA-Zertifikat zum Projektmanager.

Lehrgangsleitung

Portraitfoto von Rainer Seitz

Rainer Seitz

Dipl.-Ing. Maschinenbau, verfügt über langjährige Erfahrungen als Projektleiter. Seit 1998 berät und trainiert er in zahlreichen Unternehmen aus den Branchen Automotive, Chemie, Energie, Maschinenbau, IT und Pharma.
Portraitfoto von Hannes Seitz

Hannes Seitz

Dipl.-Betriebswirt, verfügt über Erfahrungen als Interim Manager und Projektleiter. Er berät und coacht Unternehmen aus den Branchen Maschinenbau, Automotive, Bau, Energie, Food, Pharma und Medizintechnologie sowie Softwareentwicklung.

Veranstaltungsdetails

Dauer: 6 Tage

  • Teil 1: 23.02. – 25.02.2022

  • Teil 2: 23.03. – 25.03.2022

VDMA-Haus

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 2.990

Nichtmitglieder

€ 3.850

Dauer: 6 Tage

  • Teil 1: 21.09. – 23.09.2022

  • Teil 2: 09.11. – 11.11.2022

Mercure Hotel Bad Dürkheim

Kurbrunnenstraße 30-32
67098 Bad Dürkheim

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 2.990

Nichtmitglieder

€ 3.850

Hilfe & FAQ

Sie haben Fragen zur Anmeldung, sind sich nicht sicher, ob Sie einen Zugang zur Lernwelt haben oder möchten wissen, wie wir Ihre Daten verarbeiten? Hier finden Sie vielleicht die Antwort:

Ihr Kontakt zu uns

+49 69 6603 1334
mbi@vdma.org

Sie erreichen uns an Werktagen von 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr. Wir sind gerne persönlich für Sie da.

Inhouse

Diese Veranstaltung ist auch als firmeninterne Schulung verfügbar.

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.