Digitale Kompetenzen für Industrie 4.0: Online-Kompaktkurs für den Maschinenbau

Die Digitalisierung und Industrie 4.0 führt zu weitreichenden Veränderungen in den Arbeitsprozessen im Maschinen- und Anlagenbau und stellt neue Anforderungen an die Fähigkeiten von Mitarbeitern. Neben agilen und kreativen Arbeitsmethoden stehen insbesondere digitale Kompetenzen, also der sichere Umgang mit Daten und neuen Technologien, im Fokus.

Vor diesem Hintergrund hat das Maschinenbau-Institut, Weiterbildungsakademie des VDMA, in Kooperation mit University4Industry ein neues Lernangebot für Unternehmen aufgesetzt. Über eine Onlineplattform erhalten Ihre Mitarbeiter kompaktes Wissen zur digitalen Transformation. In interaktiven Lerneinheiten können sie sich anwendungsorientiertes Know-how aneignen, erworbene Kenntnisse vertiefen und diese in abschließenden Wissenstests überprüfen. Die Onlineplattform bündelt Expertenwissen aus erster Hand, beispielsweise von Siemens, Bosch-Rexroth, Fraunhofer Instituten, Lenze, Pepperl+Fuchs sowie dem VDMA und sichert so einen hohen Praxistransfer.

Das Lernangebot richtet sich an Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, die ihre Mitarbeiter flexibel und arbeitsplatznah in Sachen digitale Kompetenzen qualifizieren wollen. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Methoden und Nutzen

Dieser Online-Kompaktkurs besteht aus 6 interaktiven Lerneinheiten, sogenannten „Skills“, in Form von Videos, Infografiken, Texten, Wissenstests und virtuellen Laboren. Die Skills haben eine Dauer von je 1-2 Stunden und können innerhalb von 3 Monaten nach Freischaltung in flexibler Zeiteinteilung und bequem vom Schreibtisch aus absolviert werden. Für den erfolgreichen Abschluss eines der Skills erhalten die Lernenden eine Qualifikationsbescheinigung.

Inhalte der digitalen Skills

  • Was ist Digitalisierung und Industrie 4.0?
  • Machine Learning – Grundgedanken und Einsatzfelder
  • Vertiefung – Advanced Analytics mit Machine Learning Methoden
  • Grundlagen und Praxisbeispiele zur Verwaltungsschale
  • Virtual Engineering für Anwender
  • Produktivitätssteigerung durch Datenverfügbarkeit

Flyer zum digitalen Lernangebot als PDF-Download

Testen Sie unser Lernangebot

Im kostenfreien Test-Kapitel „Was ist ein digitaler Zwilling?“ haben Sie die Möglichkeit, einen Eindruck von der Qualität des Lernformats zu bekommen. Das Test-Kapitel bietet Experten-Videos und Lernmaterial zum digitalen Zwilling. Weitere Vertiefungen zum Thema bietet dann der Skill „Virtual Engineering für Anwender“.

Jetzt unverbindlich testen


Ihr Weg zum Online-Kompaktkurs

Sie haben Interesse an diesem digitalen Lernangebot und möchten eine Gruppe von Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen schulen? Dann sprechen Sie uns einfach an.

Portraitfoto von Sandra Weber

Sandra Weber

Veranstaltungsorganisation, Inhouse

+49 69 6603 1126

sandra.weber@vdma.org