Tagung

VDMA-Tagung Digitalisierung im Service

Erfolgreiche Vermarktung von Smart Services in der Praxis

Bildmotiv zur VDMA-Tagung Digitalisierung im Service

Die Digitalisierung des Serviceportfolios und die Einführung von Smart Services sind für Unternehmen des Maschinenbaus und Anlagenbaus entscheidende Schritte, um im Zeitalter von Industrie 4.0 wettbewerbsfähig zu bleiben. Smart Services helfen, Wissen über die Produkte nutzbringend einzusetzen und zusätzliche Umsätze im After-Sales zu generieren. Jedoch stellt der Vertrieb dieser digitalen Dienstleistungen für viele Unternehmen eine entscheidende Hürde dar. Stehen auch Sie vor der Herausforderung, das enorme Potenzial von Remote Services, Digitalem Zwilling und Co. in Ihrem Unternehmen erfolgreich zu implementieren und zu vermarkten?

Dann besuchen Sie die VDMA-Tagung Digitalisierung im Service, auf der führende Unternehmen des Maschinenbaus ihre Erfahrungen und erprobten Lösungsansätze mit Ihnen teilen. In Praxisvorträgen stellen unsere Expertinnen und Experten ausgewählte Smart Services vor und skizzieren deren erfolgreiche Vermarktung. Darüber hinaus erhalten Sie die aktuelle Studie von IMPULS „Digital Service Highway“, um noch tiefer in die Thematik einzutauchen.

Nutzen Sie daher die Gelegenheit, Ihr Wissen zu erweitern, Ihre Digitalisierungsstrategie zu optimieren und Ihre Services für die nächste Generation zu transformieren. Die VDMA-Tagung Digitalisierung im Service bietet Ihnen nicht nur aktuelle Trends und Entwicklungen, sondern auch eine gezielte Networking-Plattform.

Inhalte

Ab 08:30 Uhr

Empfang und Registrierung der Teilnehmenden

09:30 – 09:40 Uhr

Begrüßung und Einführung

Matthias Mahnel, Geschäftsführender Partner, IMPULS Management Consulting, München
Claudia Nauta, Produktmanagerin, Maschinenbau-Institut GmbH, Frankfurt am Main

09:40 – 10:30 Uhr

Praxisbericht: Digitale Services für Druckmaschinen

  • „24/7 Support Hotline“: Online-Fehleranalyse und Fehlerbehebung (Business Models, Flatrate, Call-by-Call)
  • Maintellisense: Analyse und Interpretation von Maschinendaten zur Unterstützung nachhaltiger und effizienter Arbeitsweisen 
  • Bisherige Vertriebserfolge und nächste Schritte

Veronika Furtmayr, Vice President After Market Sales
Alexander Sailer, Product Manager Digital Products and Services, manroland Goss web systems GmbH, Augsburg

10:30 – 11:20 Uhr

Smart Services: Kundenbindung im Service durch Technologie

  • Unsere unternehmenseigene Kundenplattform: Die Brücke zwischen Unternehmen und unseren Kundinnen und Kunden
  • Die Smart Service-Angebote für die shredding technology: Sorglos-Pakete, Genius und Remote Services
  • Qualifizierung unserer Mitarbeitenden für den erfolgreichen Service-Vertrieb

Christoph Walchhofer, Geschäftsführer Vertrieb
Georg Grünwald, Projektleiter Digitalisierung, UNTHA shredding technology GmbH, Kuchl (Österreich)

11:20 – 11:50 Uhr

Kaffeepause und Networking

11:50 – 12:40 Uhr

Georg Fischer Digital Solution „My rConnect“: Plattform für digitale Smart Services auf Basis der symmedia Cloud-Lösung 

  • Vorstellung der Plattform inkl. Live-Demo
  • Erfolgsfaktoren für „Collaboration“, „Multi Tenancy“, „Service Case Management“ und „Application Management (Digitaler Zwilling)
  • Vertriebskonzept und Learnings zu Smart Services

Andreas Rauch, Head of Digital Business, GF Machining Solutions SA, Biel (Schweiz)
Bernd Bertram, Head of Sales, symmedia GmbH, Bielefeld

12:40 – 13:40 Uhr

Mittagessen und Networking

13:40 – 14:30 Uhr

Praxisbericht: Produktionsverbesserung durch digitale Service-Apps

  • Unternehmenseigene Kundenplattform: Zugang zu unseren Service-Apps, Ersatzteilkatalogen, Datenbanken und Lizenzen (Rollen & Rechte)
  • Vertrieb von Features der Service-App „Produktionssteuerung“ inklusive Nachrüstung bei Bestandskundinnen und Bestandskunden
  • Wie wir unsere Kundinnen und Kunden von unseren digitalen Solutions überzeugen

Stefan Gayr, SVP Global Service, Grenzebach Maschinenbau GmbH, Asbach-Bäumenheim

14:30 – 15:00 Uhr

Kaffeepause und Networking

15:00 – 15:50 Uhr

Digital Solutions in der Elektronikfertigung

  • Einführung von „Servitization“ des Konzeptes zur Optimierung von Fertigungsprozessen
  • Vorstellung des E-Learning-Moduls via „CONNECT“
  • Identifizierung der Hauptzielgruppen und Implementierung gezielter Marketing- und Vertriebsstrategien

Andreas Westhäußer, Head of Service & Aftersales
Moritz Floder, Produktmanager Digitalisierung, Ersa GmbH, Wertheim

15:50 – 16:30 Uhr

Zusammenfassung der Ergebnisse und Abschlussdiskussion mit dem Moderator und allen Vortragenden

16:30 Uhr

Voraussichtliches Ende


Zielgruppe

Geschäftsführung, Leitung aus den Bereichen Service, Digitalisierung, Vertrieb und Marketing sowie Verantwortliche aus dem Bereich Produktmanagement

Tagungsleitung

Portraitfoto von Matthias Mahnel

Matthias Mahnel

Geschäftsführender Partner bei der IMPULS Management Consulting GmbH. Zuvor langjährige Tätigkeit als Geschäftsführer eines Fertigungsunternehmens sowie in der Unternehmensberatung. Sein Beratungsschwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Implementierung innovativer Serviceprodukte und Servicestrategien.

Veranstaltungsdetails

Dauer: 1 Tag

H+ Hotel Bad Soden

Königsteiner Str. 88
65812 Bad Soden am Taunus
Tel.: 00800 / 87333737
Mail: info@h-hotels.com

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 680

Nichtmitglieder

€ 990

Hilfe & FAQ

Sie haben Fragen zur Anmeldung, sind sich nicht sicher, ob Sie einen Zugang zur Lernwelt haben oder möchten wissen, wie wir Ihre Daten verarbeiten? Hier finden Sie vielleicht die Antwort:

Ihr Kontakt zu uns

+49 69 6603 1334
mbi@vdma.org

Sie erreichen uns an Werktagen von 08:15 bis 16:45 Uhr. Wir sind gerne persönlich für Sie da.

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.

Deutsche Bahn – Veranstaltungsticket

Mit dem Veranstaltungsticket, einem Kooperationsangebot des VDMA und der Deutschen Bahn, reisen Sie entspannt und zu vergünstigten Konditionen zu Ihrer Veranstaltung.

Mehr erfahren