Tagung

VDMA-Materialwirtschaftstagung

Einkauf auf Erfolgskurs bringen: Navigation in turbulenten Zeiten

Bildmotiv der VDMA-Materialwirtschaftstagung

Im Maschinen- und Anlagenbau verantworten Einkauf und Materialwirtschaft mehr als 50 Prozent der Kosten und sind zugleich entscheidende Faktoren für einen reibungslosen und effizienten Wertschöpfungsprozess im Unternehmen. Der Unternehmenserfolg hängt damit entscheidend von der professionellen Organisation und Arbeit in diesen Bereichen ab.

Die letzten 18 Monate haben die Unternehmen vor große Herausforderungen gestellt und schonungslos Schwachstellen und Defizite, etwa bei der Digitalisierung, aufgedeckt. Gleichzeitig gibt es immer mehr neue regulatorische Anforderungen, wie das Lieferkettengesetz, denen der Einkauf gerecht werden soll. Der Spagat zwischen Kosten und Lieferzeiten nimmt kontinuierlich zu und dominiert das Tagesgeschäft, während eine nachhaltige Entwicklung des Einkaufs nur durch optimierte Strukturen, Prozesse und Strategien zu erreichen ist.

Unter dem Motto „Einkauf auf Erfolgskurs bringen: Navigation in turbulenten Zeiten“ zeigen auf der Materialwirtschaftstagung 2021 Experten und Praktiker ihre Konzepte und Maßnahmen, um den Einkauf weiterzuentwickeln, Defizite zu beseitigen und neuen Herausforderungen gerecht zu werden.

Ziel der Tagung ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch gute und praxisnahe Vorträge Impulse für die Weiterentwicklung im eigenen Unternehmen zu geben und eine Plattform für Fachgespräche mit Expertinnen und Experten sowie Kolleginnen und Kollegen zu bieten.

Inhalte

Mittwoch, 6. Oktober 2021

Ab 18:00 Uhr
Empfang und Registrierung der Teilnehmer

Ab 18:30 Uhr
Gemeinsames Dinner, kleines Abendprogramm und Networking
Gedankenaustausch, Diskussion, Kontakte knüpfen und erneuern


Donnerstag, 7. Oktober 2021

Ab 08:30 Uhr
Registrierung der Teilnehmer und Ausgabe der Tagungsunterlagen

09:15 – 09:30 Uhr
Eröffnung der Tagung und Begrüßung
Andreas Roj, Director Global Purchasing, Fette Compacting GmbH, Schwarzenbek. Vorsitzender des VDMA-Ausschusses Einkauf und Materialwirtschaft

09:30 – 10:15 Uhr
Digitalisierung & Einkauf 4.0: Roadmap oder Sackgasse?

  • Status Quo & Herausforderungen
  • Perspektiven & Umsetzung

Prof. Dr. Florian C. Kleemann, Professor für Supply Chain Management, Hochschule München & Unternehmensberater, München

10:15 – 11:00 Uhr
Sorgfaltspflichten in der Lieferkette bei der Wilo SE

  • Strukturierte Risikoanalyse
  • Getroffene Maßnahmen
  • Kontinuierlicher Monitoringprozess

Claudia Brasse, Group Director HSE & Sustainability, WILO SE, Dortmund

11:00 – 11:30 Uhr
Kaffeepause und Networking

11:30 – 12:30
Paneldiskussion: Nach der Pandemie: Wie sieht der Einkauf in Zukunft aus

  • Mobiles Arbeiten und Einkaufsorganisation
  • Strategischer Einkauf und Risikomanagement
  • Digitale Zusammenarbeit in der Supply Chain

Konrad Auinger, Vice President Group Supply Chain Management, PIA Automation Holding GmbH, Bad Neustadt, Andreas Roj, Director Global Purchasing, Fette Compacting GmbH, Schwarzenbek, Jörg Stolz, Director Procurement & Logistics, Reifenhäuser GmbH & Co. KG Maschinenfabrik, Troisdorf, Christoph Woesler, Head of Purchasing, Heidelberger Druckmaschinen AG, Wiesloch

12:30 – 13:30 Uhr
Mittagspause

13:30 – 14:15 Uhr
Knappheit bei Halbleiterkomponenten

  • Wie kam es dazu
  • Wie lange wird die Lage voraussichtlich andauern
  • Welche Strategien können helfen

Dr. Ondrej Burkacky, Partner, McKinsey & Company, Inc. München

14:15 – 14:45 Uhr
Kaffeepause und Networking

14:45 – 15:30 Uhr:
Advanced Purchasing: Die Implementierung eines Projekteinkaufs

  • Entwicklungsprozess bei Chiron
  • Ausgangssituation der Beschaffung
  • Einbezug der Schnittstellen F&E, Montage, Controlling …
  • Erfolge

Yvonne Straub, Projekteinkauf, Daniel Gems, Leiter Neumaschinenprojekte, CHIRON Group SE, Tuttlingen

15:30- 16:15  Uhr
Risikomanagement in Zeiten knapper Ressourcen

  • Erkennen und Bearbeiten von Engpässen (best practice / bad practice)
  • Wege des Risikomanagements mit dem Lieferanten
  • Zusammenspiel von Risiko-, Lieferanten- und Warengruppenmanagement

Frank Sundermann, Geschäftsführer, Durch Denken Vorne Consult GmbH, Hilden

16:15 – 16:30 Uhr
Resümee und Abschlussdiskussion
Andreas Roj, Director Global Purchasing, Fette Compacting GmbH, Schwarzenbek. Vorsitzender des VDMA-Ausschusses Einkauf und Materialwirtschaft


Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Materialwirtschaft und Einkauf von Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus.

Veranstaltungsdetails

Dauer: 2 Tage

Crowne Plaza Frankfurt Congress Hotel

Lyoner Straße 44 -48
60528 Frankfurt am Main

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 580

Nichtmitglieder

€ 750

Übernachtung

Im Crowne Plaza Frankfurt Congress Hotel stehen begrenzte Zimmerkontingente zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung bis 4 Wochen vor dem Termin, unter dem Stichwort „MBI“ direkt beim Hotel vor.

Zum Hotel

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.