Tagung

VDMA-Tagung Digitalisierung im Service (virtuell)

Die digitale Transformation erfolgreich starten und meistern

Bildmotiv zur VDMA-Tagung Digitalisierung im Service
© Coloures Pic / Adobe Stock

Die Digitalisierung im Service birgt für den Maschinenbau umfangreiche Chancen. Serviceleiter stehen vor der Herausforderung, den Transformationsprozess hin zu einem Connected Service, der über digitale End-to-End-Prozesse abgewickelt und durch eine agile Serviceorganisation durchgeführt wird, erfolgreich zu meistern. Die Coronakrise hat den Druck auf die Unternehmen erhöht, die digitale Transformation des Service zu beschleunigen und somit die Nachfrage nach digitalen Service Solutions gesteigert.

Der Schwerpunkt der Tagung in diesem Jahr liegt insbesondere auf der erfolgreichen Umsetzung digitaler Transformationsprozesse. Worauf muss bei der Definition der digitalen Serviceagenda geachtet werden und wie startet man am besten die Transformation, damit eine Win-Win-Situation für Hersteller und Kunden entsteht und sich die notwendigen Investitionen in die Digitalisierung folglich lohnen?

Auf der virtuellen VDMA-Tagung Digitalisierung im Service im Oktober beantworten unsere Digitalisierungsexperten aus dem Maschinenbau diese und weitere Fragen und berichten von ihren spannenden Umsetzungsprojekten aus der Praxis.

Inhalte

Block 1: 09:05 bis 11:00 Uhr

09:05 – 09:15 Uhr
Begrüßung, Einführung und Moderation
Matthias Mahnel, Geschäftsführender Partner, IMPULS Management Consulting GmbH, München

09:15 – 09:55 Uhr
Digitalisierung des Service: Cultural Change oder Cultural Clash

  • Klare Strategie als Basis für eine erfolgreiche Transformation
  • Kundenzentrierte Digital Solutions: Productivity4You, Maintanance4You, Usebility4You
  • Herausforderungen an das Service Prozess Management, um digitale Geschäftsmodelle zu skalieren
  • Warum ist die Entwicklung eines „Digital Mindsets“ und einer „Digital Culture“ entscheidend und worauf ist dabei zu achten?

Volker Ganz, Vice President, Head of Customer Excellence Digital & Service Solutions, KraussMaffei Technologies, München

09:55 – 10:00 Uhr
Wechselpause, Ab- und Anmoderation

10:00 – 10:40 Uhr
Mit digitalem Service gewinnen

  • Technische Möglichkeiten durch Einsatz kundenorientierter, digitaler „TruServices“ bei Werkzeugmaschinen
  • Ungeplante Stillstände reduzieren mit „TruMonitoring“ und Analyse
  • Nachhaltigen Mehrwert für Kunden bieten und leisten

Detlef Kranich, Geschäftsführer, TRUMPF Werkzeugmaschinen, Ditzingen

10:40 – 10:45 Uhr
Überleitung zur Kaffeepause

10:45 – 11:00 Uhr
Kaffeepause
 

Block 2: 11:00 bis 14:00 Uhr

11:00 – 11:40 Uhr
Die digitale Transformation des Service erfolgreich managen

  • Bisherige Kundenbedarfe und Lifecycle Services im Anlagenbau
  • Gründe und Notwendigkeiten für Entwicklung digitaler Services
  • Die digitale Transformation hin zu einem Connected Service
  • ICorr (Preventive Maintenance), Remote Installation, Ecom (E-Shop)
  • End-to-end: Verbindung von digitalen Solutions und internen Prozessen
  • Benefits für Kunden und Lessons Learned

Markus Winkler, Head of Business Unit Lifecycle Service, BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau, Weiherhammer

11:40 – 11:45 Uhr
Wechselpause, Ab- und Anmoderation

11:45 – 12:25 Uhr
Digitalisierung & Remote Support: Erfahrungsbericht aus der Praxis

  • Erweiterter Remote Support durch den Einsatz einer Collaboration App
  • Video Call und Smart Glasses zur Verkürzung von Stillstandszeiten
  • SERICY: Unsere Kundenplattform für den vernetzten Service der Zukunft
  • Vorteile und Benefits für Kunden und Grenzebach

Florian Nagler, Head of Customer Service, GRENZEBACH Maschinenbau, Hamlar

12:25 – 12:30 Uhr
Wechselpause, Ab- und Anmoderation

12:30 – 13:10 Uhr
Revolutionary Technology – digitale Service Solutions für das Feuerwehrfahrzeug der Zukunft

  • Die (Feuerwehr-)Megatrends als Basis für die Service Vision
  • Agile Produktentwicklung und Open Innovation am Beispiel der Berliner Feuerwehr und des Los Angeles Fire Department
  • Ecosystem Thinking vom Design for Service zum Digital Service Twin
  • Next level Service as Digital Solution

Michael Friedmann, Head of Strategy, Innovation & Marketing, Rosenbauer Leonding, Österreich

13:10 – 13:15 Uhr
Überleitung zur Mittagspause

13:15 – 14:00 Uhr
Mittagspause
 

Block 3: 14:00 bis 15:45 Uhr

14:00 – 14:40 Uhr
Digital Services in der Additiven Fertigung – plötzlich digital?

  • Kundenbedarfe erfassen und digitale Solutions mit Mehrwert schaffen
  • Vom traditionellen Service zur digitalen Vernetzung der 3D-Drucker
  • Neue Arbeitsweisen und Change-Management als Schlüsselfaktor für die erfolgreiche Transformation im Service
  • Die Erwartungen treffen auf die Realität, was bedeutet das für die digitale Zukunft des Service?

Werner Kaiser, Director Global Service, EOS GmbH Electro Optical Systems, München

14:40 – 14:45 Uhr
Wechselpause, Ab- und Anmoderation

14:45 – 15:25 Uhr
Digitaler Service zwischen Datennutzung und Kundenerwartung

  • Daten im Service – Erfahrungen eines mittelständischen Industrieunternehmens für Antriebs- und Energiesysteme
  • Erwartungen der Organisation vs. Kundenerwartungen
  • Mit digitalen Lösungen zum intelligenten Maschinen- und Flottenmanagement

Johannes Harding, Bereichsleiter Strategie und Innovation, Zeppelin Power Systems, Hamburg

15:25 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick
Matthias Mahnel, Geschäftsführender Partner, IMPULS Management Consulting GmbH, München

15:45 Uhr
Voraussichtliches Ende der Veranstaltung


Zielgruppe

Geschäftsführer und Vorstände, Leiter After Sales Service sowie Verantwortliche aus den Bereichen Digitalisierung, Vertrieb, Produktmanagement und Unternehmensentwicklung


Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an unseren virtuellen Veranstaltungen sind die folgenden technischen Voraussetzungen durch den Teilnehmer zu erfüllen: Nutzen Sie ein internetfähiges Endgerät und stellen Sie eine ausreichende Internetverbindung (keine mobilen Daten) sowie eine stabile Tonübertragung sicher. Darüber hinaus empfehlen wir, für die Teilnahme den Browser Chrome zu verwenden.

Das Maschinenbau-Institut übernimmt keine Haftung und garantiert nicht dafür, dass die virtuelle Veranstaltung innerhalb der konkreten Hard- und Softwareumgebung des vom Teilnehmer verwendeten digitalen Mediums (PC, Tablet, Smartphone) ordnungsgemäß durchzuführen ist.


Ergänzende Studie

Die neue Studie „Digital Service Highway“ von IMPULS Management Consulting basiert auf einer Befragung von über 200 Maschinenbauern und gibt einen Überblick über folgende Themen:

  • Die digitale Transformation erfolgreich meistern
  • Digital Service Solutions und Serviceprozesse umsetzen
  • Digitale Geschäftsmodelle einführen

Jeder Teilnehmer der Tagung erhält ein Exemplar der Studie.


Vertiefungsseminar zur Tagung

Am Folgetag der Tagung findet das virtuelle Vertiefungsseminar Erfolgreiche Umsetzung digitaler Projekte im Service statt. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie anhand von vier zentralen Meilensteinen eine digitale Service-Roadmap für Ihr Unternehmen entwickeln.

Tagungsleitung

Portraitfoto von Matthias Mahnel

Matthias Mahnel

Geschäftsführender Partner bei der IMPULS Management Consulting GmbH. Zuvor langjährige Tätigkeit als Geschäftsführer eines Fertigungsunternehmens sowie in der Unternehmensberatung. Sein Beratungsschwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Implementierung innovativer Serviceprodukte und Servicestrategien.

Veranstaltungsdetails

Dauer: 1 Tag

Websessions live

im virtuellen Raum

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 490

Nichtmitglieder

€ 640

Sie haben Fragen?

Gorana Delija-Cavlovic

+49 69 6603 1334

mbi@vdma.org

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.