Seminar

Praxisworkshop Prozessmanagement

Machen Sie Ihre Prozesse fit für die aktuellen Normanforderungen

Bildmotiv zum Praxisworkshop Prozessmanagement
Bildquelle: © NicoElNino / Adobe Stock

Unternehmensabläufe prozessorientiert zu gestalten, erhöht die Effizienz und Wirtschaftlichkeit und ist damit Ziel für jedes Unternehmen. Die Prozessorientierung und der risikobasierte Ansatz stehen auch im Mittelpunkt der ISO 9001:2015. Viele Unternehmen stellen sich vor dem Hintergrund dieser Anforderungen die Frage, inwieweit ihre bestehende Prozesslandkarte und Prozessbeschreibungen den Anforderungen genügen. Eine Umbenennung der bestehenden Verfahrensanweisungen in Prozessbeschreibungen reicht in den meisten Fällen nicht aus, da zum Beispiel die zu erwartenden Ergebnisse in der bestehenden Dokumentation nicht beschrieben sind.

Inhalte

  • Grundlagen zum Prozessmanagement
  • Erläuterung der neuen Anforderungen aus der ISO 9001:2015
  • Bewährte Gestaltungskriterien für Prozesse
  • Beschreibung Ihrer Prozesse mit Hilfe der VDMA-12er-Regel
  • Checkliste zur Beurteilung Ihrer Prozesse
  • Grundlagen zur Prozesslandkarte
  • Checkliste zur Beurteilung Ihrer Prozesslandkarte
  • Tipps zur internen Auditierung von Prozessen

Methoden

Im Vordergrund steht die Arbeit an einem konkreten Prozessbeispiel aus dem Unternehmen, unterstützt durch Impulsvorträge des Moderators. Der Moderator steht während der Arbeit am Prozessbeispiel beratend zur Seite.


Wie profitieren Sie von diesem Workshop?

Durch die Bearbeitung eines Prozessbeispiels aus Ihrem eigenen Unternehmen erhalten Sie Klarheit darüber, wie Sie Ihre individuelle Prozesslandkarte sowie Ihre Prozessbeschreibungen optimieren und Ihre Prozesse fit für die Zukunft machen können.

Seminarleitung

Portraitfoto von Dr. Frank Buenting

Dr. Frank Bünting

Stellvertretender Leiter der Abteilung Business Advisory im VDMA. Seine besondere Fachexpertise liegt in den Bereichen des Qualitätsmanagements, der Produkt- und Prozessplanung sowie der Betrachtung von Lebenszykluskosten bei Maschinen. Er ist EOQ-Auditor sowie qualifizierter EFQM-Assesor.

Veranstaltungsdetails

Diese Veranstaltung bieten wir als firmeninterne Schulung an. Gerne erstellen wir Ihnen bei Interesse ein individuelles Angebot.

Hilfe & FAQ

Sie haben Fragen zur Anmeldung, sind sich nicht sicher, ob Sie einen Zugang zur Lernwelt haben oder möchten wissen, wie wir Ihre Daten verarbeiten? Hier finden Sie vielleicht die Antwort:

Ihr Kontakt zu uns

+49 69 6603 1334
mbi@vdma.org

Sie erreichen uns an Werktagen von 08:15 bis 16:45 Uhr. Wir sind gerne persönlich für Sie da.

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.