Seminar

Kundenzufriedenheit messen

Analysen planen, durchführen und kommunizieren

Bildmotiv zum Seminar Kundenzufriedenheit messen
© peshkova / Fotolia.com

Zufriedene Kunden bringen Umsatz- und Kostenvorteile. Zur Steigerung der Kundenzufriedenheit ist es ratsam, sich zuerst einen umfassenden Überblick zu verschaffen, welche Faktoren überhaupt besonders stark zur Gesamtzufriedenheit beitragen. Es ist für jedes Unternehmen wichtig zu wissen, wie seine Leistungen am Markt bewertet werden und insbesondere, welche Leistungen zum Kauf motivieren und die Kundenbindung stabilisieren.

Neben den Informationen, die über die üblichen Kanäle wie Vertrieb, Marketing, Geschäftsleitung, Service und Kundendienst hereinkommen ist es wichtig, sich einen Gesamtüberblick zu verschaffen. Hier setzt die Kundenzufriedenheitsanalyse an.

Die Kundenzufriedenheitsanalyse ist ein Instrument, das systematisch und sorgfältig vorbereitet und durchgeführt werden soll. Ziel des Seminars ist es, hierzu Orientierungs- und Planungshilfe zu geben und auf mögliche Stolpersteine und Hürden hinzuweisen.

Inhalte

  • Was ist ein zufriedener Kunde wert?
  • Ablauf einer Kundenzufriedenheitsanalyse
  • Zielsetzung und Projektabgrenzung
  • Explorative Vor-Phase
  • Konzeption und Gestaltung des Fragebogens
  • Der Pre-Test
  • Durchführung der Umfrage
  • Auswertung der Daten
  • Ableitung strategischer Implikationen

Methoden

Impulsvorträge, Kleingruppenarbeit, Einzelarbeit, Arbeit mit Fragebogen sowie Planungsübungen


Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

Sie wissen, wie Sie eine Analyse der Kundenzufriedenheit planen und durchführen. Zudem kennen Sie die Möglichkeiten der Auswertung und sind in der Lage, die Ergebnisse im Unternehmen sowie gegenüber den Kunden zu kommunizieren.

Seminarleitung

Portraitfoto von Dr. Frank Buenting

Dr. Frank Bünting

Stellvertretender Leiter der Abteilung Business Advisory im VDMA. Seine besondere Fachexpertise liegt in den Bereichen des Qualitätsmanagements, der Produkt- und Prozessplanung sowie der Betrachtung von Lebenszykluskosten bei Maschinen. Er ist EOQ-Auditor sowie qualifizierter EFQM-Assesor.

Veranstaltungsdetails

Diese Veranstaltung bieten wir als firmeninterne Schulung an. Gerne erstellen wir Ihnen bei Interesse ein individuelles Angebot.

Hilfe & FAQ

Sie haben Fragen zur Anmeldung, sind sich nicht sicher, ob Sie einen Zugang zur Lernwelt haben oder möchten wissen, wie wir Ihre Daten verarbeiten? Hier finden Sie vielleicht die Antwort:

Ihr Kontakt zu uns

+49 69 6603 1334
mbi@vdma.org

Sie erreichen uns an Werktagen von 08:15 bis 16:45 Uhr. Wir sind gerne persönlich für Sie da.

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.