Seminar

Agile Methoden wirksam anwenden

Mehr Schnelligkeit und Flexibilität im Maschinen- und Anlagenbau

Bildmotiv zum Seminar Agile Methoden wirksam anwenden
© Tierney / Adobe Stock

Schneller als bisher reagieren, flexibel sein und dabei in hoher Qualität liefern, kurz: die Kundenzufriedenheit trotz steigender Komplexität und Turbulenzen erhöhen, das sind die „großen Versprechen“. Dabei reden wir längst nicht mehr ausschließlich von agilem Projektmanagement, denn mittlerweile ist klar, dass Agilität im gesamten Unternehmen etabliert werden sollte. Viele Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau sind bereits agil unterwegs, allerdings fehlt oftmals eine intern systematische, abgestimmte Vorgehensweise. Diese ist jedoch notwendig, wenn die agile Arbeitsweise ihr ganzes Potenzial entfalten soll.

In diesem Seminar beleuchten wir die relevanten Erfolgsmechanismen und Stellschrauben, um die Wirksamkeit des agilen Vorgehens zu sichern und Ihre Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit zu erhöhen.

Inhalte

Agiles Know-how flexibel einsetzen

  • Die Agile Grundlogik kennen und verstehen
  • Agile Werte, Prinzipien und Werkzeuge für die Praxis
  • Agile Tools von Scrum bis Kanban live erleben

Praktische Umsetzung des agilen Arbeitens

  • Übertragung der agilen Prinzipien – Use Cases aus der Praxis
  • Agile Methoden anwenden und selbst praktisch erproben
  • Erfolgsfaktoren und Argumente zur Implementierung des agilen Arbeitens
  • Anforderungen an die Führungskräfte: Rollenklarheit, Aufgaben und Haltung im agilen Kontext

Methoden

Agile Methoden in praktischer Anwendung: beobachten, ausprobieren, bewerten; Live-Simulationen, Use Cases und kollegialer Austausch zu den aktuellen Herausforderungen im Unternehmen, Standort- und Zielbestimmung sowie Definition von konkreten Umsetzungsschritten


Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

Sie wählen aus verschiedenen agilen Methoden die für Sie passenden und wissen, wie Sie agile Arbeitsweisen mit wenig Aufwand implementieren. Darüber hinaus vermittelt Ihnen das Seminar Know-how, um Zuständigkeiten, Prozesse und Schnittstellen in Ihrem Unternehmen zu klären. So können Sie Agilität genau dort einführen, wo sie wirklich sinnvoll und wirksam ist.


Zielgruppe

Geschäftsführer und Führungskräfte, die agile Prinzipien anwenden und Mitarbeiter zu agilem Vorgehen motivieren möchten, um ihre Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit zu erhöhen

Seminarleitung

Portraitfoto von Carola Feller

Carola Feller

Erfahrene Change-Beraterin und Coach, seit über 18 Jahren für den Maschinen- und Anlagenbau tätig. Mit psychologischem Know-how und Verständnis für Kommunikation berät sie Geschäftsführer und Führungskräfte. Zuvor leitete sie 12 Jahre das Kompetenzzentrum Bildung im VDMA.
Portraitfoto von Dr. Klaus Schenck

Dr. Klaus Schenck

Ist seit 14 Jahren als selbstständiger Coach, Berater und Sparringspartner für Führungskräfte tätig. Zuvor über 20 Jahre in Management- und Führungspositionen, davon 12 Jahre in der Industrie (Innovations- und Projektmanagement, Business Development). Seit 2008 beschäftigt er sich mit agilen Arbeitsweisen für mittelständische und große Unternehmen.

Veranstaltungsdetails

Dauer: 2 Tage

Novotel Düsseldorf City West

Niederkasseler Lohweg 179
40547 Düsseldorf

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 925

Nichtmitglieder

€ 1.180

Dauer: 2 Tage

VDMA-Haus

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 925

Nichtmitglieder

€ 1.180

Sie haben Fragen?

Gorana Delija-Cavlovic

+49 69 6603 1334

mbi@vdma.org

Inhouse

Dieses Seminar ist auch als firmeninterne Schulung verfügbar.

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.