Beratung

Optimale Gestaltung von Angebotsprozessen im Maschinenbauneu

Umsatz- und Gewinnpotenziale identifizieren und effektiv nutzen

Bildmotiv zur Beratungsleistung Optimale Gestaltung von Angebotsprozessen im Maschinenbau
© Funtap / Adobe Stock

Der Angebotsprozess ist von essenzieller Bedeutung für den Unternehmenserfolg und wichtiger Bestandteil des Vertriebs im Maschinenbau, auch in Zeiten von E-Commerce und E-Procurement. Je nach Sparte wird der maßgebliche Umsatz über diesen Vertriebsweg generiert. Handwerkliche Fehler und Unzulänglichkeiten im vertrieblichen Angebotsprozess sind ärgerlich und können unnötige Kosten verursachen. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind optimale Angebotsprozesse daher ein erfolgskritischer Faktor.

Im Rahmen der Beratungsleistung „Optimale Gestaltung von Angebotsprozessen im Maschinenbau“ beleuchten und analysieren wir mit Ihnen gemeinsam Ihren Angebotsprozess, national wie international. Wir zeigen Umsatz- und Gewinnpotenziale auf und geben Ihnen mögliche Strategien an die Hand, diese Potenziale und Optimierungsmöglichkeiten effektiv zu nutzen.

Inhalte

Vorbereitung und Abstimmung

Zur Vorbereitung und Abstimmung der Beratung findet im Vorfeld ein intensives Vorgespräch mit den beteiligten Führungskräften statt.

Teil 1: Bestandsaufnahme und Analyse des aktuellen Angebotsprozesses

Im ersten Schritt wird gemeinsam in einem Gespräch mit den Führungskräften der aktuelle Angebotsprozess analysiert. Dabei werden folgende Bestandteile betrachtet:

  • Eingang bzw. Entstehen der Anfrage
  • Bewertung der aktuelle Anfragesituation
  • Qualität der Beurteilung und Priorisierung der Bearbeitung
  • Qualität der vertrieblichen Vorklärung
  • Rolle der Vertretungen und Niederlassungen
  • Analyse der Angebote hinsichtlich Kundenorientierung und Verkaufsorientierung
  • Qualität der Angebotsverfolgung
  • Definition prozessbedingter Auftragsverluste
  • Beurteilung der Kennzahlenqualität (z.B. Abschlussquote in Prozent und Volumen)
  • Bewertung der Amortisationspotenziale im Angebotsprozess

Im zweiten Schritt wird gemeinsam mit dem Vertriebsteam der aktuelle Angebotsprozess analysiert. Dabei werden folgende Bestandteile betrachtet:

  • Qualität der Beurteilung und Priorisierung der Bearbeitung
  • Qualität der vertrieblichen Vorklärung
  • Qualität der Angebotsverfolgung
  • Feststellung der Gründe für Auftragsverluste

Damit soll geklärt werden, ob das Vertriebsteam und die Vertriebsleitung das gleiche Verständnis und die gleiche Wahrnehmung von der Qualität des Angebotsprozesses haben oder ob diesbezüglich Unschärfen bestehen. Zusätzlich werden konkrete Angebotsvorgänge analysiert, um einen realistischen Eindruck vom Stand des Angebotsprozesses zu erhalten.

Teil 2: Auswertung und Ergebnispräsentation

Die gesammelten Informationen werden ausgewertet und mit konkreten und nachvollziehbaren Optimierungsvorschlägen versehen. Die Analyse der Ergebnisse und der Optimierungsplan zum Angebotsprozess werden ausführlich vorgestellt, inklusive Handlungsempfehlungen und geeigneten Werkzeugen zur Nutzung der erkannten Potenziale.


Beratungsziel

Sie erhalten für Ihr Unternehmen eine neutrale und objektive Bewertung des Angebotsprozesses, mit allen Stärken und Schwächen sowie einen klaren Plan zur Ausschöpfung der erkannten Potenziale. Dies befähigt Sie, den Angebotsprozess Ihres Unternehmens mit geeigneten Werkzeugen selbstständig zu optimieren. Optional besteht die Möglichkeit, eine weitere Beratung für eine wirksame Umsetzungsbegleitung in Anspruch zu nehmen.


Ihre Investition

Beratungsdauer: 2 Tage (Vorgespräch kostenfrei)

Euro 4.400,– für VDMA-Mitglieder
Euro 5.400,– für Nichtmitglieder

zzgl. Reise- und Übernachtungskosten sowie gesetzlich vorgeschriebener MwSt.


Ihr Berater

Ulrich Dietze: Gründer und Geschäftsführer der Deutschen Vertriebsberatung, gehört zu den renommiertesten deutschen Experten für Vertriebsoptimierung. Er und sein Team unterstützen Unternehmen, ihren Vertriebserfolg nachhaltig zu entwickeln. Herr Dietze wurde mehrfach für den Internationalen Deutschen Trainingspreis nominiert und auch ausgezeichnet.

Angebotsdetails

Diese Beratung bieten wir als firmeninterne Leistung an. Gerne erstellen wir Ihnen bei Interesse ein individuelles Angebot.

Sie haben Fragen?

Sandra Weber

+49 69 6603 1126

sandra.weber@vdma.org

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.