Seminar

Verrechnungspreisgestaltung für Profis

Vom Excel-Sheet zum professionellen Verrechnungspreissystem

Gespanntes Fadennetz aus Nägeln auf einem Holzbrett
© Vladyslav Bashutskyy / Fotolia

Die Gestaltung von Verrechnungspreisen wird aufgrund von rechtlicher Anforderungen und komplexen Unternehmensprozessen immer schwieriger. Nur wem es in diesem Kontext gelingt, das Risiko sowie den Arbeitsaufwand zu reduzieren, kann sich auf die großen strategischen Herausforderungen beim Thema Verrechnungspreise konzentrieren. Im Seminar erfahren Sie, wie Sie ein professionelles Verrechnungspreissystem aufbauen können.

Inhalte

Verrechnungspreissysteme

  • Erarbeitung eines Gesamtüberblicks
  • Adressierung von Steuerrisiken
  • Darstellung von Schnittstellen und operativen Herausforderungen

Verrechnungspreiscontrolling

  • Vom Excel-Entwurf zur ERP-integrierten Lösung
  • Erstellung von Reports (u.a. Transaktionsmatrix, GuV-Segmentierung)
  • Berechnung von Steuereffekten

Verrechnungspreis-Compliance

  • Definition eines TP-Compliance-Systems
  • Globales Dokumentationskonzept
  • Einsatz von externen Beratern

Operational Transfer Pricing

  • Konzept
  • Entwicklung einer Roadmap
  • Kommunikation

Methoden

Fachvorträge, Diskussion und Bearbeitung von Fallstudien aus der Praxis, Erfahrungsaustausch und Praxisberatung


Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

Sie lernen, wie Sie mit den richtigen IT-Systemen ein professionelles und global konsistentes Verrechnungspreissystem für Ihr Unternehmen aufbauen können. Dies trägt dazu bei, dass Sie in Ihrem Konzern als Business Partner wahrgenommen werden, der einen Wertbeitrag leistet.


Zielgruppe

Mitarbeiter von Steuerabteilungen sowie aus dem Controlling, die mit steuerlichen Verrechnungspreisaufgaben betraut sind


Grundkenntnisse

Die Teilnehmer benötigen Grundkenntnisse zum Thema Verrechnungspreise.

Seminarleitung

Portraitfoto von Monika Weltin

Rechtsanwältin Monika Weltin

leitet stellvertretend die Abteilung Steuern des VDMA. Ihre Spezialgebiete sind Doppelbesteuerungsabkommen, die Entsendung von Arbeitnehmern ins Ausland und die Besteuerung von Betriebsstätten.
Portraitfoto von Heiko Preisser

Steuerberater Heiko Preisser

leitet bei Rödl & Partner die VP-Praxis für Südwestdeutschland in Stuttgart und berät internationale Unternehmensgruppen bei der Implementierung von Verrechnungspreisstrukturen und Dokumentationssystemen. Zuvor hat er die Verrechnungspreisabteilungen zweier Familienkonzerne im Maschinen- und Anlagenbau aufgebaut und geleitet.

Veranstaltungsdetails

Dauer: 1 Tag

Mercure Hotel Stuttgart Böblingen

Otto-Lilienthal-Str. 18
71034 Böblingen

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 490

Nichtmitglieder

€ 630

Download PDF-Programm

Sie haben Fragen?

Gorana Delija-Cavlovic

+49 69 6603 1334

mbi@vdma.org

Inhouse

Dieses Seminar ist auch als firmeninterne Schulung verfügbar.