Seminar

Der Service-Mitarbeiter: Botschafter, Blitzableiter und Berater (virtuell)

Bildmotiv zum Seminar Der Service-Mitarbeiter: Botschafter, Blitzableiter und Berater
© Firma V / Fotolia

Für Kunden ist es selbstverständlich, dass Montage und Service gute Arbeit leisten. Doch mittlerweile geht die Erwartungshaltung weit darüber hinaus: Service-Mitarbeiter sollen auch versierte Gesprächspartner und kompetente Kundenbetreuer sein.

Entsprechend stehen viele Monteure und Service-Techniker vor der Herausforderung, mit schwierigen Gesprächssituationen professionell umzugehen und Probleme beim Kunden eigenständig vor Ort zu lösen. Daneben sind zunehmend auch Beratungskompetenzen von Service- Mitarbeitern gefordert, um Kunden beispielsweise ergänzende Dienstleistungen oder Produktverbesserungen anzubieten.

Machen Sie sich bzw. Ihre Mitarbeiter fit, um die gestiegenen Anforderungen beim Kunden positiv zu meistern.

Inhalte

Botschafter sein – Eine gute persönliche Bindung aufbauen

  • Der Service-Techniker als kompetenter Ansprechpartner
  • Erwartungen Ihres Kunden
  • Terminvorbereitung
  • Wie Sie eine positive Gesprächsatmosphäre aufbauen
  • Verhalten beim Kunden: Was sagen, was besser nicht?

Das erfolgreiche (Kunden-)Gespräch

  • Sicheres Auftreten und Argumentieren
  • Erfolgsfaktoren der Gesprächsführung
  • Struktur eines gelungenen Gesprächs
  • Stellen Sie die richtigen Fragen

Als Blitzableiter „überleben“

  • Einwände professionell beantworten
  • Gespräche mit verärgerten Kunden
  • Konflikte entschärfen
  • Tipps für das richtige Verhalten bei Reklamationen

Kundenbindung durch Montage und Service – Ihre Rolle als Service-Techniker

  • Wie der Service-Mitarbeiter das Image der Firma prägt
  • Meine Rolle im Unternehmen
  • Erwartungen des Kunden erkennen
  • Reklamationen als Chance nutzen

Der Service-Experte – Fachmann, Berater und Verkaufsförderer zugleich

  • Produkte, die den Kunden unterstützen könnten
  • Einstieg und Ablauf des Beratungsgesprächs
  • Mit dem Kundennutzen überzeugen
  • Zusammenarbeit mit Vertrieb und Produktentwicklung

Zeitlicher Ablauf

12.11.2020, 09:10 bis 16:00 Uhr
Der Tag wird in einzelne Websessions mit flexiblen Pausen eingeteilt.


Methoden

Sie erleben ein interaktives und praxisorientiertes virtuelles Seminar und profitieren von Erfahrungswerten der Fachkollegen. Sie erfahren konkrete Beispiele aus der Praxis.


Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

Sie steigern Ihre Präsenz und optimieren Ihr Auftreten beim Kunden vor Ort sowie Ihre Gesprächsführung am Telefon. In Ihrer Beraterfunktion werden Sie sicherer und erhalten hilfreiche Anregungen, um im Alltag noch schlagfertiger und kompetenter aufzutreten. Darüber hinaus erfahren Sie Möglichkeiten, wie Sie professionell und zielorientiert mit aufgebrachten Kunden umgehen.

An diesem virtuellen Seminar können Sie bequem vom Schreibtisch aus teilnehmen, ortsunabhängig und ohne Reiseaufwand. Sie benötigen lediglich ein internetfähiges Endgerät.

Außerdem profitieren Sie im Vergleich zum Präsenzseminar von einer reduzierten Teilnahmegebühr.


Zielgruppe

Anwendungs- und Service-Techniker sowie Mitarbeiter aus den Bereichen After Sales, Montage, Field Service sowie Serviceberater im Innendienst


Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an unseren virtuellen Veranstaltungen sind die folgenden technischen Voraussetzungen durch den Teilnehmer zu erfüllen: Nutzen Sie ein internetfähiges Endgerät und stellen Sie eine ausreichende Internetverbindung (keine mobilen Daten) sowie eine stabile Tonübertragung sicher. Darüber hinaus empfehlen wir, für die Teilnahme den Browser Chrome zu verwenden.

Das Maschinenbau-Institut übernimmt keine Haftung und garantiert nicht dafür, dass die virtuelle Veranstaltung innerhalb der konkreten Hard- und Softwareumgebung des vom Teilnehmer verwendeten digitalen Mediums (PC, Tablet, Smartphone) ordnungsgemäß durchzuführen ist.

Seminarleitung

Portraitfoto von Martin Fiegler

Martin Fiegler

Ist seit 2005 selbständiger Trainer, Coach und Interims-Manager mit Fokus auf die Themen Vertrieb, Marketing, Kommunikation, Strategie und Führungskräfte-Entwicklung. Zuvor war er in verschiedenen beruflichen Stationen als Projektleiter und Geschäftsführer tätig.

Teilnehmerstimmen

„Das Seminar ‚Der Servicemitarbeiter‘ gibt gute Erklärungen, wie ich einen Kunden einschätzen kann sowie sehr gute Ideen, wie ich mich in der Kommunikation mit dem Kunden verbessern kann.“

Detlef Hanusch

J. Wagner GmbH

Veranstaltungsdetails

Dauer: 1 Tag

Websessions live

im virtuellen Raum

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 390

Nichtmitglieder

€ 470

Sie haben Fragen?

Gorana Delija-Cavlovic

+49 69 6603 1334

mbi@vdma.org

Inhouse

Dieses Seminar ist auch als firmeninterne Schulung verfügbar.

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.