Seminar

Kundenorientierte Gesprächsführung bei Reklamationen (virtuell)

Mit Beschwerden souverän umgehen

Bildmotiv des Seminars Kundenorientierte Gesprächsführung bei Reklamationen

Beschwerden und Reklamationen – vor allem im direkten Kundengespräch – lösen häufig Stresssituationen aus. Hochkochende Emotionen können schnell den Zugang zu rationalen Argumenten verstellen. Doch gerade in der geschickten, intelligenten Bearbeitung von Reklamationen stecken beachtliche Chancen zur Kundenbindung. Kunden, die sich bei Reklamationen gut behandelt fühlen, bleiben dem Unternehmen treu und empfehlen es überdurchschnittlich oft weiter. Untersuchungen zeigen immer wieder, dass nach professionell bearbeiteten Reklamationen die Zahl der Käufe der Reklamierenden steigt und damit der Umsatz wächst.

Inhalte

Die Beschwerde – Schwierige Kunden, schwierige Situationen?

  • Reklamationen als Chance wahrnehmen
  • Erwartungshaltung des Kunden im Beschwerdefall
  • Berechtigte und unberechtigte Reklamationen
  • Mögliche Konsequenzen bei ungenügender Bearbeitung

Basis für ein erfolgreiches Reklamationsmanagement

  • Beschwerdekultur im Unternehmen
  • Meine eigene Einstellung zu Beschwerden
  • Reklamationsbearbeitung mit Hilfe einer Checkliste
  • Optimierung meiner schriftlichen Korrespondenz

Die 5 Phasen eines Reklamationsgesprächs

  • Begrüßungsphase – professioneller Gesprächseinstieg
  • Zuhörphase – Umgang mit verbalen Angriffen
  • Konfliktbereinigungsphase – verärgerte Kunden beruhigen
  • Problemlösungsphase – Lösungen professionell präsentieren
  • Abspannphase – der letzte Eindruck bleibt

Reklamation und Kundenbindung

  • Agieren statt reagieren – negative Nachrichten übermitteln
  • Tragfähige Vereinbarung – gemeinsam Lösungen finden
  • Kulanzen optimal verhandeln
  • Follow Up-Gespräche nach erledigten Reklamationen
  • Vermeidung von zukünftigen Reklamationen

Zeitlicher Ablauf

  • 15.09.2021, 09:10 bis 16:30 Uhr
  • 16.09.2021, 09:10 bis 16:30 Uhr

Die Tage werden in einzelne Websessions mit flexiblen Pausen eingeteilt.


Methoden

Experteninput, Arbeiten an konkreten Beispielen aus dem täglichen Berufsalltag, Gruppenarbeiten, Erfahrungsaustausch sowie Praxisübungen mit Motivationsfeedback


Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

Sie gewinnen mehr Sicherheit und können durch verbesserte Rhetorik Gespräche lösungs- und zielorientiert führen und in Ihrem Sinn steuern. Darüber hinaus bekommen Sie einen klar strukturierten Leitfaden für Reklamationsgespräche an die Hand.


Zielgruppe

Mitarbeiter im Vertrieb sowie im After Sales Service, die in telefonischem oder direkten Kundenkontakt stehen, Anwendungs- und Servicetechniker sowie Monteure


Hinweis

Zu den allgemeinen technischen Voraussetzungen für eine Teilnahme an unseren virtuellen Veranstaltungen beachten Sie bitte die Hinweise unterHilfe und FAQ.

Seminarleitung

Portraitfoto von Christiana Thiede

Christiana Thiede

Deutsche Vertriebsberatung, ist seit über 20 Jahren in Beratungsprojekten im Bereich Optimierung von Vertriebsprozessen sowie After Sales Services aktiv und verfügt über umfangreiche Praxiserfahrung in der Investitionsgüterindustrie.

Teilnehmerstimmen

„Ich habe mich im Seminar sehr wohl gefühlt und das Thema hat zu 100% zu meiner Arbeit gepasst.“

Alexander Meinzer

IWK Verpackungstechnik GmbH

Veranstaltungsdetails

Termine für diese Veranstaltung befinden sich derzeit in Planung. Gerne senden wir Ihnen weitere Infos zu, sobald verfügbar.

Präsenz-Seminar

Reklamationsgespräche professionell führen

Jetzt informieren

Inhouse

Dieses Seminar ist auch als firmeninterne Schulung verfügbar.

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.