Seminar

Praxisworkshop Prozessmanagement

Machen Sie Ihre Prozesse fit für die aktuellen Normanforderungen

Mann vor Wand mit Prozessvisualisierung
Bildquelle: © NicoElNino / Adobe Stock

Interne Abläufe prozessorientiert zu gestalten, erhöht die Effizienz und Wirtschaftlichkeit von Unter-nehmen. In diesem Praxisworkshop lernen Sie die Grundlagen des Prozessmanagements kennen und erfahren, welche Anforderungen die ISO 9001:2015 an Ihre Unternehmensprozesse stellt. Sie arbeiten an einem konkreten Beispiel aus Ihrem Unternehmen und erhalten dadurch wertvolle Impulse, wie Sie Ihre Prozesse fit für die Zukunft machen.

Inhalte

  • Grundlagen zum Prozessmanagement
  • Erläuterung der neuen Anforderungen aus der ISO 9001:2015
  • Bewährte Gestaltungskriterien für Prozesse
  • Beschreibung Ihrer Prozesse mit Hilfe der VDMA-12er-Regel
  • Checkliste zur Beurteilung Ihrer Prozesse
  • Grundlagen zur Prozesslandkarte
  • Checkliste zur Beurteilung Ihrer Prozesslandkarte
  • Tipps zur internen Auditierung von Prozessen

Methoden

Im Vordergrund steht die Arbeit jedes einzelnen Teilnehmers an einem konkreten Prozessbeispiel aus dem eigenen Unternehmen, unterstützt durch Impulsvorträge des Moderators. Je nach Wunsch kann das Prozessbeispiel auch im Teilnehmerkreis vorgestellt werden, um so vom Feedback und dem Input der weiteren Teilnehmer zu profitieren. Der Moderator steht während der Arbeit am Prozessbeispiel beratend zur Seite.


Benötigte Arbeitsmittel

Bitte bringen Sie zum Workshop mit:

  • Bestehende Prozesslandkarte des eigenen Unternehmens, soweit vorhanden
  • Übersicht über die Unternehmensprozesse
  • Konkreter Prozess aus dem eigenen Unternehmen, der bearbeitet werden soll
  • Laptop zur Bearbeitung des Fallbeispiels

Wie profitieren Sie von diesem Workshop?

Durch die Bearbeitung des Prozessbeispiels aus Ihrem eigenen Unternehmen erhalten Sie mehr Klarheit darüber, wie Sie Ihre individuelle Prozesslandkarte sowie Ihre Prozessbeschreibungen optimieren können.


Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Qualitätsmanagement und Prozessentwicklung sowie Personen, die für die Umsetzung der ISO 9001:2015 verantwortlich sind


Grundkenntnisse

Für die Teilnahme an diesem Workshop sind Kenntnisse zum Prozessbeispiel aus dem eigenen Unternehmen und der bestehenden Prozessdokumentation zwingend erforderlich.

Seminarleitung

Portraitfoto von Dr. Frank Buenting

Dr. Frank Bünting

Stellvertretender Leiter der Abteilung Business Advisory im VDMA. Seine besondere Fachexpertise liegt in den Bereichen des Qualitätsmanagements, der Produkt- und Prozessplanung sowie der Betrachtung von Lebenszykluskosten bei Maschinen. Er ist EOQ-Auditor und zudem qualifizierter EFQM-Assesor.

Veranstaltungsdetails

Dauer: 1 Tag

VDMA-Haus

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 470

Nichtmitglieder

€ 600

Download PDF-Programm

Sie haben Fragen?

Gorana Delija-Cavlovic

+49 69 6603 1334

mbi@vdma.org

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.