Tagung

11. VDMA-Baustellentag (virtuell)

Branchentreff für den Großanlagenbau

Bildmotiv zum VDMA-Baustellentag
© thyssenkrupp Industrial Solutions

Die Digitalisierung von Baustellenprozessen, die Modularisierung von zentralen Bauteilen sowie die Potenziale des Lean Construction Management auf Baustellen werden Themenschwerpunkte des Branchentreffens sein. Darüber hinaus werden in den verschiedenen Vorträgen die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Baustellenmanagement schlaglichtartig beleuchtet. Der VDMA-Baustellentag ist das zentrale Forum für Bau- und Montagemanagement im europäischen Industrieanlagenbau und liefert Ihnen wertvolle Impulse für die tägliche Praxis. Freuen Sie sich auf spannende Diskussionen zu den aktuellen Entwicklungen der Branche.

Inhalte

Die Programminhalte werden derzeit abgestimmt.


Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Baustellenverantwortliche, Projektmanager, Inbetriebnehmer und HSE-Experten aus dem Maschinen- und Anlagenbau, bezieht aber auch die vor- und nachgelagerte Wertschöpfungskette sowie Dienstleister und andere Partner ein.


Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an unseren virtuellen Veranstaltungen sind die folgenden technischen Voraussetzungen durch den Teilnehmer zu erfüllen: Nutzen Sie ein internetfähiges Endgerät und stellen Sie eine ausreichende Internetverbindung (keine mobilen Daten) sowie eine stabile Tonübertragung sicher. Darüber hinaus empfehlen wir, für die Teilnahme den Browser Chrome zu verwenden.

Das Maschinenbau-Institut übernimmt keine Haftung und garantiert nicht dafür, dass die virtuelle Veranstaltung innerhalb der konkreten Hard- und Softwareumgebung des vom Teilnehmer verwendeten digitalen Mediums (PC, Tablet, Smartphone) ordnungsgemäß durchzuführen ist.


Rückblick zum 10. Baustellentag

Der letzte Baustellentag fand im Juni 2019 mit rund 110 Teilnehmern statt. Im Jubiläumsjahr – der Baustellentag feierte sein 10-jähriges Bestehen – diskutierten die Teilnehmer über aktuelle Trends und Entwicklungen im Management von Baustellen sowie bei der Montage und Inbetriebnahme von Groß- und Industrieanlagen. Einen Rückblick zum 10. Baustellentag finden Sie hier

Tagungsleitung

Portraitfoto von Klaus Gottwald

Klaus Gottwald

arbeitet seit etwa 20 Jahren als Referent für die Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau des VDMA und betreut u.a. die Themen HSE-Management sowie Bau- und Montagemanagement. Er ist zudem verantwortlich für die Konzeption und das Programm der VDMA-Baustellentage.

Teilnehmerstimmen

„Ich habe zum ersten Mal den VDMA-Baustellentag besucht und fand die Veranstaltung hervorragend organisiert und sehr interessant – gerne kommendes Jahr wieder!“

Mats-Milan L. Müller

COMAN Software GmbH

„Der 9. VDMA-Baustellentag war eine tolle Veranstaltung mit vielen Anregungen für die Praxis. Die Inhalte des Baustellentages bestätigen wieder einmal, dass es sich als Mitgliedsunternehmen lohnt, in den Arbeitskreisen des VDMA mitzuwirken.“

Heiko Stötzel

KHS GmbH

Veranstaltungsdetails

Dauer: 1 Tag

Websessions live

im virtuellen Raum

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 390

Nichtmitglieder

€ 470

Sie haben Fragen?

Gorana Delija-Cavlovic

+49 69 6603 1334

mbi@vdma.org

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.