ISA-Qualifizierungsprogramm

Experte für Cybersecurity nach IEC 62443 werden

Mit dem ISA-Qualifizierungsprogramm erhalten Sie eine fundierte Weiterbildung, um Sie für die Absicherung Ihrer Automatisierungs- und Steuerungssysteme (IACS) fit zu machen.

Was ist das ISA-Qualifizierungsprogramm?

Die International Society for Automation (ISA) hat an der Normenreihe IEC 62443 mitgearbeitet und setzt sich für die Vernetzung und Weiterbildung von Fachkräften zum Thema Cybersecurity ein. Da sich die Sicherheits- und Bedrohungslage von industriellen Produktionssystemen im Zuge der Umsetzung von Industrie 4.0 massiv verschärft hat, hat die ISA passend dazu ein Qualifizierungsprogramm entwickelt. Auch in Deutschland sind speziell ausgebildete Fachkräfte zum Thema rar.

Das Maschinenbau-Institut als Weiterbildungsakademie des VDMA e.V. bietet das Programm in Kooperation mit der ISA Europe und dem Fraunhofer IOSB an, um Unternehmen aus dem Maschinenbau das Know-how zur IT-Sicherheit von vernetzten Maschinen und Anlagen an die Hand geben zu können. Der Praxisbezug ist durch konkrete Fallbeispiele aus dem Maschinenbau sowie praktische Übungen an Demonstratoren gegeben. VDMA-Mitglieder profitieren von ermäßigten Teilnahmegebühren.

Aufbau

Das Qualifizierungsprogramm besteht aus insgesamt 4 mehrtägigen Seminaren, die aufeinander aufbauen und jeweils einen anderen Schwerpunkt behandeln. Eine Einführung bietet das Basisseminar „Cybersecurity nach IEC 62443 – Grundlagen“, auf dem alle anderen Seminare aufbauen.
 
Je nach dem, welche Vorkenntnisse zum Thema Cybersecurity vorhanden sind, gibt es dann zwei Möglichkeiten:

  • Wenig oder keine Vorkenntnisse: es wird empfohlen, alle weiteren 3 Aufbauseminare nacheinander zu absolvieren, die jeweils 3 Tagen dauern
  • ausreichende Vorkenntnisse: dann wird empfohlen, den Kompaktkurs mit einer Dauer von 5 Tagen zu absolvieren

Alle Seminare werden in Deutsch gehalten, während die Seminarunterlagen in Englisch zur Verfügung gestellt werden.

Prüfung

Nach dem Besuch jedes Seminars wird eine Teilnahmebescheinigung durch das Maschinenbau-Institut ausgestellt. Zudem erhalten Teilnehmende einen 6 Monate gültigen Exam Voucher mit einem Code, der für die Anmeldung zu den jeweiligen Prüfungen an einem  Scantron Test Center notwendig ist. Die Prüfungen sind auf Englisch und können entweder vor Ort oder online absolviert werden. Die Prüfungsgebühren sind in den Kursgebühren enthalten. Nach erfolgreichem Bestehen jeder Prüfung erhält der Teilnehmende ein offizielles ISA-Zertifikat für das entsprechende Seminar.

Zertifikat zum ISA/ IEC 62443 Cybersecurity Expert

Um das Zertifikat zum ISA/IEC 62443 Cybersecurity Expert zu erhalten, müssen für alle 4 Seminare die ISA-Zertifikate vorliegen. Eine weitere Prüfung ist nicht notwendig.

Überblick

Bildmotiv zum ISA-Qualifizierungsprogramm

Seminar

Cybersecurity nach IEC 62443 ‒ Risikobewertungneu

Das erste Aufbauseminar des ISA-Qualifizierungsprogramms vermittelt das Know-how zur Vorbereitung und Durchführung einer Bedrohungs- und Risikoanalyse (Thread Risk Assessment).

Karlsruhe
09.11.2021
Jetzt informieren
Bildmotiv zum ISA-Qualifizierungsprogramm

Seminar

Cybersecurity nach IEC 62443 ‒ IT-Sicherheitskonzeptneu

Das zweite Aufbauseminar des ISA-Qualifizierungsprogramms setzt den Fokus auf das Ableiten von Sicherheitsanforderungen und das Erstellen eines IT-Sicherheitskonzepts.

Karlsruhe
30.11.2021
Jetzt informieren
Bildmotiv zum ISA-Qualifizierungsprogramm

Seminar

Cybersecurity nach IEC 62443 ‒ sicherer Betrieb und Instandhaltungneu

Das dritte Aufbauseminar des ISA-Qualifizierungsprogramms behandelt, wie die IT-Sicherheit über den gesamten Produktlebenszyklus sichergestellt werden kann.

Karlsruhe
18.01.2022
Jetzt informieren
Bildmotiv zum ISA-Qualifizierungsprogramm

Seminar

Cybersecurity nach IEC 62443 ‒ Grundlagenneu

Das Basisseminar des ISA-Qualifizierungsprogramms führt in das Thema IT-Sicherheit für vernetzte Maschinen und Anlagen und den Standard IEC 62443 ein.

Karlsruhe
5 Termine ab 25.01.2022
Jetzt informieren
Bildmotiv zum ISA-Qualifizierungsprogramm

Seminar

Cybersecurity nach IEC 62443 ‒ Kompaktkurs für Fortgeschritteneneu

Der Kompaktkurs des ISA-Qualifizierungsprogramms vermittelt alle Inhalte zu den Themen Risikobewertung, IT-Sicherheitskonzept und sicherer Betrieb von IACS in kürzerer Zeit.

Karlsruhe
07.03.2022
Jetzt informieren

Kooperationspartner

Hilfe & FAQ

Sie haben Fragen zur Anmeldung, sind sich nicht sicher, ob Sie einen Zugang zur Lernwelt haben oder möchten wissen, wie wir Ihre Daten verarbeiten? Hier finden Sie vielleicht die Antwort:

Ihr Kontakt zu uns

+49 69 6603 1334
mbi@vdma.org

Sie erreichen uns an Werktagen von 08:15 Uhr bis 16:45 Uhr. Wir sind gerne persönlich für Sie da.