Tagung

VDMA-Tagung Dokumentationserstellung im Maschinenbau

Prozessorientiert und digital

Eine Hand zeigt auf einen Laptop, auf dem ein Konstruktionsprogramm geöffnet ist
© countrypixel / Fotolia

Ein Erfolgsfaktor der Digitalisierung ist die frühzeitige Einbindung von Partnern in die relevanten Prozesse, so auch bei der Erstellung von technischen Dokumentationen. Im ersten Schritt stellen interne Partner die benötigten Informationen für den Erstellungs- und Pflegeprozess bereit. Danach folgt die Aufbereitung der Daten, um sie letztlich dem Kunden digital und kontextbezogen zur Verfügung zu stellen. Ziel dabei ist, die Qualitätsanforderungen sowie die rechtlichen und regulativen Vorgaben stets im Blick zu behalten. Die Tagung greift diese und weitere Aspekte in spannenden Praxisvorträgen für Sie auf.

Inhalte

ab 09:00 Uhr
Registrierung und Eröffnung der Ausstellung

10:00 – 10:15 Uhr
Begrüßung durch den Moderator
Meinolf Gröpper, Abteilung Informatik, VDMA, Frankfurt am Main

10:15 – 11:00 Uhr
Wer ernten will, muss säen – Erfolgsfaktoren für digitalisierte, produktgesteuerte Informationen
Hans-Rainer Hesler, Vogelsang GmbH & Co. KG, Essen (Oldenburg)

11:00 – 11:30 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

11:30 – 12:15 Uhr
Von der Theorie in die Praxis: DIN EN 82079-1 + DIN-FB 146 – Basis für eine gute Anlagendokumentation
Stephan Schneider, SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

12:15 – 13:00 Uhr
Aus komplex mach einfach – Wie Content Delivery bei der Digitalisierung hilft
Michael Wagner-Ambs, Lenze SE, Aerzen

13:00 – 14:00 Uhr
Mittagessen und Besuch der Ausstellung

14:00 – 14:45 Uhr
Die digitale Fabrik
Andreas Beck, Bosch Rexroth AG, Lohr am Main

14:45 – 15:15 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

15:15 – 16:00 Uhr
Automatisierte Datenflüsse aus Engineering und Warenwirtschaft erzeugen den Content für die Ersatzteillogistik
Christian Thomas, Atotech Deutschland GmbH, Berlin

16:00 – 16:45 Uhr
Dokumentation und Kommunikation smart integriert
Marcel Danes, Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH, Duisburg

16:45 – 17:00 Uhr
Zusammenfassung der Tagungsinhalte
Meinolf Gröpper, Abteilung Informatik, VDMA, Frankfurt am Main

17:00 Uhr
Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen zu den Vortragsinhalten finden Sie im PDF-Programm.


Fachausstellung

Begleitet wird die Tagung durch eine Fachausstellung. Hier erhalten interessierte Unternehmen die Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Technische Dokumentation im Maschinenbau vorzustellen. Gerne senden wir Ihnen bei Interesse an einer Teilnahme weitere Informationen zur Ausstellung zu. Schreiben Sie uns hierfür einfach eine kurze E-Mail.


Zielgruppe

Technische Leiter und Geschäftsführer, Konstrukteure und Entwicklungsingenieure sowie Verantwortliche aus den Bereichen Produktmanagement, Vertrieb und After Sales Service, welche sich mit der technischen Dokumentation beschäftigen

Tagungsleitung

Meinolf Gröpper

ist seit 1998 beim VDMA tätig. Er organisiert und moderiert als Referent im Fachverband Software und Digitalisierung Veranstaltungen zur Einführung von Computersystemen für verschiedene Themen des Product Engineering (PLM) und der Technischen Produktdokumentation. Aktuell betreut er einen Arbeitskreis sowie ein Projekt zum Themenkomplex Digitalisierung und Visualisierung im Umfeld der Produktentwicklung und der Wertschöpfungskette von Unternehmen.

Veranstaltungsdetails

Dauer: 1 Tag

Neue Stadthalle Langen

Südliche Ringstraße 77
63225 Langen

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 450

Nichtmitglieder

€ 580

Download PDF-Programm

Sie haben Fragen?

Gorana Delija-Cavlovic

+49 69 6603 1334

mbi@vdma.org

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.