Tagung

VDMA-Tagung Dokumentationserstellung im Maschinenbau

Durchdachtes Konzept – Basis für hochwertige Informationen

Eine Hand zeigt auf einen Laptop, auf dem ein Konstruktionsprogramm geöffnet ist
© countrypixel / Fotolia

Die technische Dokumentation befähigt den Anwender, Maschinen und Anlagen ordnungsgemäß und fehlerfrei zu bedienen. Daher ist das Ziel, diese kostengünstig und dabei qualitativ hochwertig zu erstellen. Auf der Tagung erfuhren die Teilnehmer, was erfolgreich eingeführte Konzepte in der technischen Dokumentation bewirken können und wie unterschiedliche Medien wie Videos oder CAD-Daten ein CRM und die Produktakzeptanz unterstützen.

Hinweis

Die Tagung findet wieder in 2019 statt. Weitere Informationen zum Termin und den Tagungsinhalten finden Sie zu gegebener Zeit hier auf dieser Seite. Falls Sie sich für die Tagung interessieren, nutzen Sie einfach unverbindlich das Formular unter „Infos anfordern“ oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


Zielgruppe

Technische Leiter und Geschäftsführer, Konstrukteure und Entwicklungsingenieure sowie Verantwortliche aus den Bereichen Produktmanagement, Vertrieb und After Sales Service, welche mit der technischen Dokumentation konfrontiert sind

Tagungsleitung

Meinolf Gröpper

ist seit 1998 beim VDMA tätig. Er organisiert und moderiert als Referent im Fachverband Software und Digitalisierung Veranstaltungen zur Einführung von Computersystemen für verschiedene Themen des Product Engineering (PLM) und der Technischen Produktdokumentation. Aktuell betreut er einen Arbeitskreis sowie ein Projekt zum Themenkomplex Digitalisierung und Visualisierung im Umfeld der Produktentwicklung und der Wertschöpfungskette von Unternehmen.

Veranstaltungsdetails

Zu dieser Veranstaltung sind derzeit keine Termine verfügbar. Wir nehmen Sie gerne unverbindlich als Interessent auf und informieren Sie, sobald weitere Details verfügbar sind.

Download PDF-Programm

Sie haben Fragen?

Gorana Delija-Cavlovic

+49 69 6603 1334

mbi@vdma.org