Seminar

Praxiswerkstatt: Predictive Maintenance

Kosten reduzieren, Planbarkeit der Wartung und Verfügbarkeit von Maschinen erhöhen

Bildmotiv zur Praxiswerkstatt Predictive Maintenance
© zapp2photo / Adobe Stock

Die gezielte Nutzung von Maschinendaten bietet vielversprechende Chancen für den Maschinenbau. Ein Beispiel hierfür ist die vorausschauende Instandhaltung. Hier können mit Hilfe der gewonnenen Informationen Kosten reduziert, die Planbarkeit der Wartung verbessert und die Verfügbarkeit der Maschinen erhöht werden. In der Praxiswerkstatt lernen Sie, wie der Weg hin zu einer prädiktiven Instandhaltung aussehen kann inklusive Fallstudien aus dem Maschinenbau und Anlagenbau.

Inhalte

Grundlagen zur vorausschauenden Instandhaltung

  • Vorausschauende Instandhaltung als wichtiger Baustein im Rahmen der Umsetzung von Industrie 4.0
  • Marktübersicht existierender Lösungen
  • Mögliche Schwachstellen bisheriger Ansätze

Umsetzung von vorausschauender Instandhaltung

  • Wichtige Voraussetzungen und häufig auftretende Hindernisse
  • Technologien und Partner zur Datenanbindung (z.B. Industriestandard umati)
  • Ganzheitliches Vorgehensmodell zur effizienten Realisierung
  • Methoden aus dem Bereich Künstliche Intelligenz (z.B. Neuronale Netze)

Fallstudien und Business Cases

  • Wie kann Predictive Maintenance von der Konzeption bis zur Umsetzung erfolgreich realisiert werden?
  • Praxisbeispiele aus dem Maschinen- und Anlagenbau

Methoden

Checklisten, Fallstudien aus der erfolgreichen Projektpraxis (Theorie) und Leitfaden (praxisnahe Umsetzung), Kreativmethoden aus dem Design Thinking


Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

Sie gewinnen kompaktes und fundiertes Basiswissen zur vorausschauenden Instandhaltung im Maschinenbau und konkret in Ihrem eigenen Unternehmen. Nach dem Besuch der Praxiswerkstatt sind Sie in der Lage, den Status Quo und die nächsten Schritte in Ihrem Unternehmen besser einzuschätzen. Die zur Verfügung gestellten Checklisten ermöglichen Ihnen, den Weg hin zu einer prädiktiven Wartung effizienter zu gestalten.


Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen After Sales Service, Instandhaltung, Produktion und Informationstechnologie, Verantwortliche für Digitalisierung und Innovation aus dem Maschinen- und Anlagenbau sowie Interessenten aus Anwenderfirmen

Seminarleitung

Portraitfoto von Dr. Sebastian Gottwalt

Dr. Sebastian Gottwalt

ist Senior Data Scientist bei der anacision GmbH. Als promovierter Wirtschaftsingenieur hat er langjährige Erfahrung in Nutzung von Daten für die Konzeption und Umsetzung neuer Lösungen. Sein Schwerpunkt liegt in der Realisierung von Predictive Maintenance Lösungen.
Portraitfoto von Rico Knapper

Rico Knapper

ist Geschäftsführer und Chief Data Scientist der anacision GmbH. Als Diplom-Technomathematiker mit langjähriger Führungserfahrung in der Forschung hat Herr Knapper bereits zahlreiche erfolgreiche Projekte zu Predictive Maintenance geleitet und umgesetzt.

Veranstaltungsdetails

Dauer: 2 Tage

VDMA-Haus

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 1.190

Nichtmitglieder

€ 1.550

Download PDF-Programm

Sie haben Fragen?

Gorana Delija-Cavlovic

+49 69 6603 1334

mbi@vdma.org

Inhouse

Dieses Seminar ist auch als firmeninterne Schulung verfügbar.

Info-Service

Erhalten Sie regelmäßig und automatisch aktuelle Infos zu passenden Weiterbildungen.