Aktuelle Hinweise zu COVID-19

Unsere Veranstaltungen und Angebote in Zeiten von Corona

Allgemeine Hinweise

Anlässlich der aktuellen Entwicklungen rund um die Ausbreitung des Coronavirus möchten wir Sie als Teilnehmer unserer Veranstaltungen über unser weiteres Vorgehen informieren.

Die Politik hat verstärkt Maßnahmen ergriffen, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Der Bereich der außerschulischen Weiterbildung und die Durchführung von Veranstaltungen sind nach wie vor von Einschränkungen betroffen. Wir als Veranstalter nehmen die Situation weiterhin sehr ernst und beachten natürlich die aktuellen veranstaltungsrelevanten Vorgaben.

Die geplanten Veranstaltungen im Zeitraum bis Ende Dezember 2021 bieten wir Ihnen – soweit möglich – als Präsenzveranstaltungen an. Wir freuen uns, Sie wieder persönlich begrüßen zu dürfen!

Unsere Präsenzveranstaltungen führen wir unter Einhaltung der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) und behördlichen Vorgaben, insbesondere auch der Abstands- und Hygienevorgaben durch. Sollten sich die Rahmenbedingungen bezüglich Empfehlungen und behördlicher Vorgaben ändern, behalten wir uns vor, gegebenenfalls die geplante Präsenzveranstaltung abzusagen oder in eine virtuelle Veranstaltung umzuwandeln. In einem solchen Fall informieren wir Sie rechtzeitig, um Ihnen eine Umbuchung auf die virtuelle Veranstaltung zu ermöglichen.

Selbstverständlich werden wir die Entwicklungen zum Coronavirus weiter beobachten und Sie rechtzeitig über Änderungen in unserem Programm informieren. Aktuelle VDMA-Informationen zum Coronavirus finden Sie jederzeit auf der Internetseite des VDMA unter www.vdma.org/corona.

Einige ausgewählte Veranstaltungen bieten wir Ihnen auch im zweiten Halbjahr als virtuelle Veranstaltungen live an.

Voraussetzung für die Teilnahme an unseren Präsenzveranstaltungen ist einer der nachfolgenden Negativnachweise („3G-Regel“):

  • Zertifizierter Nachweis einer vollständigen Impfung (älter als 14 Tage)
  • Zertifizierter Nachweis (min. 28 Tage bis maximal 6 Monate) von einer COVID-19 Erkrankung vollständig genesen zu sein
  • Zertifizierter Nachweis eines Antigen-Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden) oder eines PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden)

Das entsprechende Dokument muss vor Veranstaltungsbeginn den TrainerInnen oder unserer Veranstaltungsbetreuung vorgelegt werden.

Bei Veranstaltungen im VDMA-Haus in Frankfurt am Main ist zudem eine Registrierung über die App „luca“ erforderlich. Weitere Informationen zu Präsenzveranstaltungen im VDMA.
 

Verhaltensregeln für Teilnehmende

Der Schutz unserer Teilnehmenden und TrainerInnen ist uns sehr wichtig. Wir bitten Sie daher, im Rahmen unserer Präsenzveranstaltungen die nachfolgenden Verhaltensregeln zu beachten:

  • Informieren Sie sich vor dem Besuch einer Veranstaltung über die einschlägigen „Corona-Verordnungen“ des jeweiligen Bundeslandes (abrufbar auf den Internetseiten der Landesministerien).
  • Das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske im Veranstaltungsraum ist verpflichtend. Bitte bringen Sie hierfür Ihre eigene Maske zur Veranstaltung mit.
  • Bitte beachten Sie, dass im kompletten VDMA-Haus eine Maskenpflicht besteht und dies eventuell auch bei unseren anderen Veranstaltungsorten gilt.
  • Bitte machen Sie sich mit den Bestimmungen und Vorschriften des jeweiligen Veranstaltungsortes vertraut und halten Sie diese vor, während und nach der Veranstaltung unbedingt ein.
  • Ein Mindestabstand von 1,5 m, auch auf Wegen und im Toilettenbereich, ist einzuhalten. Bitte verzichten Sie auch auf das Händeschütteln zur Begrüßung.
  • Bitte beachten Sie die gängigen Etikette beim Händewaschen, Niesen und Husten.
  • Falls Sie grippeähnliche Symptome aufweisen, vermeiden Sie unnötige Kontakte und bleiben Sie zu Hause

Mit unseren Partnerhotels haben wir unsere Voraussetzung zur Durchführung einer Veranstaltung besprochen. Diese beinhalten, dass während der Veranstaltung regelmäßig gelüftet wird, der Mindestabstand eingehalten werden kann und Desinfektionsspender im Haus vorhanden sind. Die Pausen- und Essenszeiten werden koordiniert, sodass Sie wenig bis gar nicht auf andere Besuchergruppen stoßen werden. Die Essensübergabe erfolgt teilweise kontaktlos bzw. im Restaurant durch Servicekräfte. Die Mitarbeitenden des Hotels/Veranstaltungsortes tragen einen Mund-Nasen-Schutz.

Sollten Sie vor Ort andere Zustände vorfinden oder sich Probleme ergeben, kontaktieren Sie uns bitte umgehend oder sprechen Sie den/die TrainerIn direkt vor Ort an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bitten Sie, die Verhaltensregeln einzuhalten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Catherine John, Holger Breiderhoff
Geschäftsführung Maschinenbau-Institut GmbH

Stand: 17.08.2021

Hilfe & FAQ

Sie haben Fragen zur Anmeldung, sind sich nicht sicher, ob Sie einen Zugang zur Lernwelt haben oder möchten wissen, wie wir Ihre Daten verarbeiten? Hier finden Sie vielleicht die Antwort:

Ihr Kontakt zu uns

+49 69 6603 1334
mbi@vdma.org

Sie erreichen uns an Werktagen von 08:15 Uhr bis 16:45 Uhr. Gerne sind wir persönlich für Sie da.