Tagung

VDMA-Tagung Reklamationsmanagement

Kunden nachhaltig binden

Zwei Würfel mit Smiley-Gesichtern die übereinander liegen
© Blackregis / iStockphoto

Produkte und Dienstleistungen des deutschen Maschinenbaus sind Qualitätsprodukte. Sollte dies aus Sicht des Kunden einmal nicht der Fall sein, ist es umso wichtiger, mit dieser Reklamation professionell umzugehen. Denn es gilt: Wer Reklamationen souverän und kundenorientiert löst, kann Kunden nachhaltig an das Unternehmen binden. Auf der Tagung zeigen Maschinenbauer, wie sie dies in der Praxis erfolgreich umsetzen.

Hinweis

Die VDMA-Tagung Reklamationsmanagement findet das nächste Mal am 24. September 2019 in Oberursel statt. Merken Sie sich den Termin gerne bereits vor. Weitere Informationen zu den Tagungsinhalten finden Sie zu gegebener Zeit auf dieser Seite.

Falls Sie sich für die Tagung interessieren, schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail. Wir nehmen Sie dann unverbindlich als Interessent für diese Veranstaltung auf und senden Ihnen automatisch weitere Infos zu, sobald verfügbar.

Letztes Tagungsprogramm aus dem Jahr 2017 als PDF-Download


Zielgruppe

Geschäftsführer, Mitarbeiter aus den folgenden Bereichen: Reklamationsmanagement, After Sales Services, Vertriebsinnendienst, Produktmanagement und Qualitätsmanagement

Tagungsleitung

Portraitfoto von Dr. Frank Buenting

Dr. Frank Bünting

Stellvertretender Leiter der Abteilung Business Advisory im VDMA. Seine besondere Fachexpertise liegt in den Bereichen des Qualitätsmanagements, der Produkt- und Prozessplanung sowie der Betrachtung von Lebenszykluskosten bei Maschinen. Er ist EOQ-Auditor und zudem qualifizierter EFQM-Assesor.

Veranstaltungsdetails

Dauer: 1 Tag

The Rilano Hotel Frankfurt Oberursel

Zimmersmühlenweg 35
61440 Oberursel

Gebühren (zzgl. MwSt.)

VDMA-Mitglieder

€ 490

Nichtmitglieder

€ 640

Sie haben Fragen?

Gorana Delija-Cavlovic

+49 69 6603 1334

mbi@vdma.org